Phantastische tierwesen herunterladen

Der britische Zauberer Newt Scamander (Eddie Redmayne) taucht 1926 in New York mit einer verdächtig animierten Aktentasche auf und bald laufen seltsame Bestien in Manhattan wild auf. Überlagert sind einige Sekundärgeschichten eines dunklen Zauberers, der versucht, ein magisches Reich zu errichten, einem in Ungnade gefallenen Auror (Katherine Waterston) und einem muggle cannery worker (Dan Fogler), der Bäcker werden will. Es gibt nicht viel von einer Handlung, der Film ist in erster Linie eine Reihe von CGI-Set-Stücke aneinander gereiht. Typisch für Rawlings “Harry Potter”-Geschichten (und Filme) gibt es viele kluge Bilder und fantasievolle Momente, die dazu dienen, häufige Ungereimtheiten oder Logiklücken in der Handlung zu vertuschen, und das Ende des Films ist besonders konstruiert und fadenscheinig (detailssiehe “Goofs”). Die “fantastischen Bestien”, obwohl gut gerendert, sind nicht besonders interessant, vielleicht weil sie nur für den Film gemacht wurden (die Vivifizierung von “mythischen” Kreaturen war einer der Höhepunkte der Potter-Serie). Der Film leidet auch unter dem Trend in der HP-Serie, die `Magie` actionfreundlicher zu machen: Die Zauberer behandeln nun ihre Zauberstäbe wie Handfeuerwaffen und Feuerzauber an ihren Feinden und lassen “magische Schlachten” wie Schießereien in Star Wars aussehen. Das Drehbuch ist in Ordnung und die Schauspieler sind alle ziemlich gut in den Rollen (vor allem die zentralen drei Charaktere), aber insgesamt ist der Film ein uninspiriertes “by-the-numbers” Opus, das auf ein garantiertes Publikum von Potter-Philes abzielt. Mitte der 20er Jahre in New York kommt Newt Scamander, der britische junge Aktivist, in die Stadt und hält einen mysteriösen Lederkoffer in der Hand, der eine breite Palette von vielfältigen und magischen Kreaturen beherbergt, die unter uns existieren. Inmitten eines ohnehin fragilen Gleichgewichts der Geheimhaltung und der zunehmenden Katastrophen, die dem dunklen Zauberer Gellert Grindelwald zugeschrieben werden, wird Newts kostbarer Koffer verloren gehen – und um die Lage noch schlimmer zu machen – mehrere Kreaturen werden entkommen können. In Kürze wird diese Situation die Aufmerksamkeit von Senior Auror Percival Graves erregen, der Newt ins Visier nehmen wird, vor dem Hintergrund einer unsichtbaren, verheerenden und völlig unvorhersehbaren Bedrohung, die auf der 5th Avenue immer noch Verheerende anrichtet. Am Ende steckt hinter Graves` Absichten eine versteckte Agenda; Außerdem, was passiert mit den verbleibenden fantastischen Bestien noch lose in den Straßen? Fantastische Bestien und wo Sie sie finden. Nun, nicht irgendwo interessant. In der Tat, ein Ort, der ziemlich verstreut und inkohärent ist, und sehr langweilig.

Worum geht es in diesem Film eigentlich: a. Eine Geschichte eines Muggles, der zufällig einen Blick auf eine magische Welt erhascht? b. von einem Journalisten, der versucht, die Vielfalt der magischen Tiere zu bewahren? c. Eine Aurorin, die ihren Job verloren hat und versucht, sich zurückzureißen? d. Ein unglückliches Kind, das die zerstörerischsten Kräfte besitzt? e. “Der Bösewicht” mit einer sehr finsteren, aber ebenso unklaren Agenda, im Angesicht von Johnny Depp, der als Blondist 30 Sekunden aufdentritt? Dieser Film hat keine Geschichte, keinen Kern. Wissen Sie, wo Sie eine dramatische Struktur verfolgen können: eine Art von Problem, Aufstieg, Höhepunkt und letztlich eine Art von Lösung. Als großer Fan von JK Rowling bin ich sehr enttäuscht, diese kinematografische Kakophonie miterlebt zu haben. Nicht einmal Eddy Redmayne oder IMAX Erfahrung könnte es für mich speichern. Jetzt sind Newt und Tina zusammen mit Tinas Schwester Queenie und ihrem neuen No-Maj-Freund Jacob verbündet, eine Bande unwahrscheinlicher Helden, die Newts vermisste Bestien bergen müssen, bevor sie schaden. Aber es steht mehr auf dem Spiel, als diese vier Außenseiter – die jetzt als Flüchtlinge gebrandmarkt werden – sich jemals vorgestellt haben, da ihre Mission sie auf Kollisionskurs mit dunklen Kräften bringt, die die Zauber- und No-Maj-Welten an den Rand des Krieges treiben könnten. In der Zauberwelt von 1926 new York wächst die Gefahr.

هذه المقالة كُتبت في التصنيف غير مصنف. أضف الرابط الدائم إلى المفضلة.